Ziegenauftrieb in der Bücherei

Von einer ungewöhnlichen Fresssucht - und das in der Fastenzeit - hörten die kleinen Gäste bei der Lesespaß-Aktion in der Beverunger Bücherei. Denn vor der eigensinnigen Titelheldin des vorgelesenen Bilderbuches "Liese frisst alles!" ist nichts sicher. Und obwohl ihr Beutezug über den Bauernhof für die gefräßige Ziege nicht ohne Folgen bleibt, zeigt diese sich unbelehrbar. Im anschließenden kreativen Teil wurden mit großem Eifer ausrangierte Schuhkartons zu nimmersatten Ziegen "umfunktioniert", die sofort für kurzweiliges Spiel sorgten. Es bedurfte jedoch einiger Übung und vor allem Ausdauer, um auf dem selbst gestalteten Wurfziel Treffer zu landen.

Foto: Der "Ziegenauftrieb" wird gut behütet von der jüngsten Bücherei-Mitarbeiterin Diana Warkentin.

24.02.2018