Winter

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir freuen uns, Sie ab Dienstag, 11.01.2022 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten in unserer Bücherei begrüßen zu dürfen. Ab sofort steht uns das gesamte Gebäude zur Verfügung, so dass wir bis auf Weiteres durch eine Einbahnstraßen-Regelung den Eingangsbereich entzerren können, indem der Zugang zur Bücherei allein durch den Eine-Welt-Laden erfolgt.

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt ab 24. November 2021 eine 2G-Regel für den Besuch der Bücherei, d. h. nur Geimpfte und Genesene haben hier Zutritt. Dadurch, dass wir jetzt mehr Raum gewonnen haben und eigentlich auch schon längst keine Personenbegrenzung mehr für uns galt, entfällt diese ab sofort.

Vor dem Einlass wird der Impfstatus kontrolliert. Bitte bringen Sie daher Ihren Impfnachweis (Handy oder Impfausweis) und Personalausweis mit und halten beides beim Zutritt bereit. Personen, die ein ärztliches Attest (max. 6 Wochen alt) haben, benötigen einen tagesaktuellen Testnachweis.
Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder bis einschließlich 15 Jahren außerhalb der Schulferien.

Wir sind gesetzlich zur Kontrolle verpflichtet!

Ungeimpfte dürfen die Bücherei leider nicht mehr betreten. Sie haben aber die Möglichkeit, Ihre Medien kontaktlos zurückzugeben und auch Medien über den eOPAC (Internetkatalog) vorzubestellen. Sie können Ihre vorbestellten Medien dann ebenfalls kontaktlos zu den Öffnungszeiten bei uns abholen oder vom kostenlosen Lieferservice Gebrauch machen.

Die Möglichkeit der Vorbestellung via Telefon oder Internet gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Unser Tipp für Sie

Bücherei-Mitarbeiterin Magdalena Herwig empfiehlt:

Ein Wochenende

von Charlotte Wood

Drei Freundinnen, ein hochemotional aufgeladenes Wochenende: Als Jude, Wendy und Adele das Strandhaus der verstorbenen Vierten im Bunde ausräumen, kommen nicht nur längst vergessene Gegenstände ans Licht. Drei ganz unterschiedliche Lebensentwürfe prallen nach Sylvies Tod aufeinander und die drei Frauen fragen sich, was eigentlich ihr Leben als Freundinnen ausmacht...

Adventlicher "Lesespaß-to-go"

Besonders große Aufregung herrschte am Nikolaustag in der evangelischen KiTa Groß für Klein in Beverungen. Die 13 Vorschulkinder erhielten von der örtlichen Bücherei frei Haus einen "Lesespaß-to-go" geliefert. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Bilderbuch "Mein Freund, der Weihnachtsbaum". Passend dazu sollen im Anschluss 3 D-Weihnachtsbäume gebastelt werden. Alles, was es dazu braucht, inklusive einer genauen Anleitung, befindet sich in den überreichten Tüten. "Eigentlich", so das Team der Beverunger Bücherei, "wollten die künftigen Schulkinder am diesjährigen "Bundesweiten Vorlesetag" Mitte November die Bücherei besuchen." Der Ortstermin sollte eine abwechslungsreiche Lesewoche rund um ihre Lieblingsbücher beschließen. Leider musste der geplante Aktionsvormittag kurzfristig abgesagt werden. Aber nicht nur für die "Großen" in der Kindertagesstätte wird dieser Nikolaustag nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Denn auf alle Kinder wartete noch Castellos Puppentheater mit einer Vorstellung, die der Nikolaus am Morgen per Brief angekündigt hatte.

06.12.2021

„Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“,

so heißt ein bundesweites Programm zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen bundesweit durchgeführt wird.
Seit 2011 wurde in einer ersten Phase das Lesestart-Set 1 von Kinderärzten an einjährige Kinder verteilt. In der zweiten Phase sollen nun die Dreijährigen das Lesestart-Set 2 erhalten, das in Bibliotheken verteilt wird.
Die Beverunger Bücherei ist Partner dieser Aktion und lädt Eltern von dreijährigen Kindern ein, sich ein Lesestart-Set in der Bücherei während der Öffnungszeiten kostenlos abzuholen.
In dem Set befindet sich ein altersgerechtes Bilderbuch, Tipps rund ums (Vor-) Lesen für Eltern und Kinder, Hinweise zur Bedeutung der Leseerziehung sowie ein Poster und Literaturempfehlungen.

Kita Pusteblume

Ausflüge in die Welt der Bücher

Die Vorschulkinder der Beverunger Kita Pusteblume machten einen ganz besonderen Führerschein, den Büchereiführerschein. Sichtlich stolz nahmen sie ihn im Rahmen eines kleinen Lesefestes im Beisein ihrer Eltern entgegen. An mehreren Vormittagen hatten die künftigen Erstklässler zusammen mit ihrer Erzieherin Anja Knaup die Beverunger Bücherei besucht. Sie kennen nun die Verkehrs-, pardon die „Spielregeln“, einer Bibliothek und wissen, wo die Bilderbücher stehen, dass es auch Spiele zum Ausleihen gibt und wo man Sachbücher über Baustellen oder Pferde findet.

Träger der Bücherei

Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit Beverungen

An der Kirche 7
37688 Beverungen

Weitere Bücherei des Trägers:

DIE BÜCHEREI St. Marien

Ansgarweg
37688 Beverungen-Dalhausen

Mitarbeiter Login