Vorschulkinder aus Tietelsen erkunden KÖB

Ihren Namen schreiben können sie schon, ein bisschen lesen auch, aber beim Besuch in der Beverunger KÖB waren es besonders die Kindersachbücher, welche die fünf Vorschulkinder von der Kindertagestätte St. Marien in Tietelsen faszinierten. So lernten sie ganz nebenbei, wie eine Bücherei funktioniert. Nicht minder aufmerksam zeigten sich die künftigen Schulkinder, als ihnen das Bilderbuch “Der Besuch“ (Moritz-Verlag) vorgelesen wurde. Und dann hieß es: „Köpfe einziehen!“. Denn animiert von der Geschichte wurden Papierflieger gefaltet und natürlich sofort auch hinsichtlich ihrer Flugtauglichkeit getestet. Hier erwies die begleitende Erzieherin bei Weitem mehr Geschick als Elise, die sich im Buch das erste Mal überhaupt daran versucht. Am Ende ihrer Stippvisite in der KÖB nahmen die kleinen Büchereigäste - neben ihren selbst gebastelten Flugobjekten aus Papier - gerne einen Stapel Bücher mit in den Kindergarten.

Bild: v. l.: Johannes, Artjom, Jonathan, Marie und Xenia mit ihrer Erzieherin Martina Herand machen sich bereit für den nächsten Abflug.

10.06.2015