Hochzeitsglocken klingen in der KÖB

Leider hatte im letzten Augenblick die Technik versagt. Denn die romantische, aber auch abenteuerliche Geschichte zweier Vogelscheuchen sollte eigentlich in Form eines Bilderbuchkinos präsentiert werden. Die kleinen Büchereigäste erlebten mit, wie der rührige, aus Stroh gemachte Bräutigam es schafft, auch den letzten Punkt der Hochzeitsliste abzuarbeiten. So stimmten sie am Schluss des Buches („Die Vogelscheuchenhochzeit“/Beltz­Verlag) mit ein: „Herrlicher wird eine Hochzeit nie sein!“ Mit Eifer wurde nach der Bilderbuchbetrachtung so mancher Holzlöffel zu einer Vogelscheuche umfunktioniert und den wartenden Eltern als Betti von Binsen oder Herbert von Stroh vorgestellt. Die nächste monatliche Lesespaß-­Aktion in der KÖB findet erst wieder nach den Sommerferien statt. Wer bis dahin nicht warten kann: Die KÖB beteiligt sich in diesem Sommer wieder am Ferienprogramm der kfd Haarbrück (7. Juli) und des Beverunger Kinderschutzbundes (6. Juli). Näheres wird zeitnah noch bekannt gegeben.

Bild: v. v. L.: Emma, Finn, Lina Z., Ida, Lina S. - h. v. L.: Joshua, Julius, Sara, Hanna, Hannah B., Lea-Sophie

25.04.2015