Ehrenamtlich – und ausgebildet

Büchereimitarbeiter/innen besuchten Fortbildung

21 Mitarbeiterinnen aus 9 Katholischen öffentlichen Büchereien (KÖB) haben vom 29. Juni bis 1. Juli an dem Ausbildungsprogramm „Basis 12" teilgenommen, das von der Büchereifachstelle des Erzbistums Paderborn erstmalig als Wochenend-Kompaktkurs in Kirchhundem-Rahrbach durchgeführt wurde. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen kamen aus Büchereien des ganzen Bistums: Attendorn-Helden, Beverungen, Delbrück-Lippling, Dortmund-Sölde, Hövelhof, Kirchhundem-Kohlhagen und –Rahrbach, Soest sowie Schmallenberg.  Durch diese Qualifizierung können die Büchereimitarbeiter/innen ihr Engagement noch besser und effizienter in die Arbeit der Pfarrgemeinden einbringen. Außerdem bietet der Basis 12-Kurs viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein besonders wichtiger Aspekt des Fortbildungskurses.

Die Themen des „Basis 12-Kurses" sind sehr vielfältig: So geht es um Grundsätzliches wie das Leitbild und Konzept der katholischen Büchereiarbeit, Ehrenamt und Teamarbeit und auch um literarische Themen wie Medienkritik und Beurteilung von Kinderbüchern. Weitere Inhalte des Ausbildungsprogramms sind die Organisation einer Bücherei, der Aufbau des Medienbestandes sowie die Informationsgewinnung als Dienstleistung für die Kunden. Ein Schwerpunkt des Kursprogramms ist die Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Büchereien führen im Laufe des Jahres zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche  und Erwachsene durch, auf die sie durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufmerksam machen und mit denen sie viele neue Leserinnen und Leser gewinnen können.

Die erfolgreichen Teilnehmer/innen beim Abschluss des Basis 12-Kurses.

Zurück