Beverunger Bücherei rechnet ab

Zwei neue Projekte für 2020 geplant

Das Team der Bücherei Beverungen kann auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken und beachtliche Ergebnisse vorweisen. Die Ausleihen konnten mit 13531 nach einem leichten Rückwärtstrend in den letzten Jahren wieder gesteigert werden. Einen nicht unerheblichen Anteil daran hat die Onleihe, denn immer mehr Leser der Beverunger Bücherei machen von der Möglichkeit Gebrauch, rund um die Uhr Medien auszuleihen, ein Zusatzangebot, für das eine Jahresgebühr von 10 € erhoben wird.

Das Angebot der kostenlosen Ausleihe von insgesamt über 6500 Medien (Printmedien inkl. Zeitschriften, DVDs, Hörbücher, CDs), das im vergangenen Jahr fast 500 Menschen aller Altersgruppen an den wöchentlich vier Öffnungstagen nutzten, wurde vom Bücherei-Team wieder ergänzt durch zahlreiche Veranstaltungen. Dazu zählen neben der Durchführung der vielfältigen, inzwischen bewährten Leseförderprojekte, wie z.B. Bibfit, die monatlichen Lesespaß-Aktionen und der Premiere von "Wir sind LeseHelden", eine "Kulinarische Lesung" für Erwachsene und die erstmalige Teilnahme am "Lebendigen Adventskalender".

Momentan laufen die Planungen für zwei neue Veranstaltungsformate auf Hochtouren, die im März an den Start gehen werden: "Rendezvous mit Buch", ein Literaturtreff für alle erwachsenen Leseratten, und "Komm, ich lese dir was vor ...", eine Vorlesestunde für Grundschüler von der 1. - 4. Klasse.

Zu den kontinuierlichen Arbeiten des Teams, das ausschließlich aus Ehrenamtlichen besteht, gehört auch, dass der Bestand immer aktuell gehalten werden muss. So werden zur Zeit u.a. mit "Weltretten für Anfänger" von Susanne Fröhlich und "Diese ganze Scheiße mit der Zeit" von Hubertus Meyer-Burkhardt gerade erschienene Sachbücher ausleihfertig gemacht. Und alle Spielwütigen dürfen sich freuen auf eine Aufstockung des Sortiments, möglich gemacht durch einen NRW-Landeszuschuss. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Bücherei (www.buecherei-beverungen.de) nachzulesen.



Foto: Julius und Emma können es nicht abwarten, die Spiele mit nach Hause zu nehmen.

Unser Tipp für Sie

Bücherei-Mitarbeiterin Marion Grone empfiehlt aus der Onleihe:

Dein perfektes Jahr

von Charlotte Lucas

Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen.

Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen.
Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst ...

Verlagsinformation

Familienzentrum "Die Brücke" bringt Glocken zum Klingen

Wie immer in der Vorweihnachtszeit hatte die Beverunger Bücherei zur letzten Lesespaß-Aktion des Jahres in das benachbarte Familienzentrum "Die Brücke" eingeladen. Auf dem Programm stand mit dem Bilderbuch "Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte" eine unaufgeregte Weihnachtsgeschichte, in der es mal nicht um Geschenke und den Weihnachtsmann geht. Gespannt verfolgten Kinder diese Erzählung, denn auch sie wollten wissen, was es mit der kleinen Glocke auf sich hat. Nach der gemeinsamen Bilderbuchbetrachtung machten sich die Teilnehmer der adventlichen Lesespaß-Aktion daran, kleine Glocken zu basteln, die sich - anders als in der Bilderbuchvorlage - nicht lange zum Klingen bitten ließen.

lesespass 2019 12 16

16.12.2019

Kuh Olga auf Augenhöhe

Wie nicht anders zu erwarten, brauchte es nicht lange, bis "Olga, die mutigste Kuh der Welt" bei den Teilnehmern der Lesespaß-Aktion in der Bücherei Beverungen ankam. Denn, welches Kind gibt nicht mal gerne vor seinen Freunden an so wie die gescheckte Titelfigur des von der Bücherei-Mitarbeiterin Marion Grone ausgewählten Bilderbuches? Das spannende Thema "Mutigsein" sorgte auch noch während der Bastelaktion für allerhand kontroversen Gesprächsstoff.
Die letzte Lesespaß-Aktion dieses Jahres findet übrigens - wie üblich - im Familienzentrum "Die Brücke" statt (Montag, 16.12.2019 um 14.30 Uhr) und alle Fans von Bilderbüchern sind willkommen.

23.11.2019

Fantastisches für jeden Geschmack

fantasy regal

Durch die Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen konnte die Abteilung für Fantasy und Science-Fiction der Bücherei um vielfältige neue Bücher erweitert werden. Die Neuanschaffungen halten dabei für jeden Geschmack etwas bereit, denn das Genre Fantasy ist breit gefächert.

Die sogenannte High Fantasy ist oft das erste woran man denkt, wenn es um Fantastisches geht. Hier tummeln sich Zwerge, Elfen, Orks und Drachen in fantastischen, einzigartigen Welten, die sich von der unseren unterscheiden. Ein Vertreter dieses Subgenres ist Die Zwerge von Markus Heitz, in dem das unter anderem aus Der Herr der Ringe bekannte Volk eine wichtige Rolle in der Rettung des sogenannten Geborgenen Landes vor der drohenden Dunkelheit spielt. Ebenfalls zu diesem Subgenre gehört die Game of Thrones Reihe, die durch die von 2011-2019 laufende HBO-Serie populär geworden ist und nun auch in der Beverunger Bücherei ausleihbar ist. Hier werden Intrigen, Politik, epische Kämpfe und natürlich Drachen in einer fesselnden Geschichte vereint.

Für alle historisch interessierten Leser befinden sich unter den Neuanschaffungen Titel wie Die dunklen Lande (ebenfalls von Markus Heitz), dessen Handlung im dreißigjährigen Krieg mitten in Deutschland angesiedelt ist und unter anderem Hexenverbrennungen thematisiert.

Weiterlesen ...

E-Book Ausleihe

Kennen Sie schon unser E-Book Angebot?

libell e

Kontakt

DIE BÜCHEREI
St. Johannes Baptist

An der Kirche 9
37688 Beverungen
Telefon 05273/389626

Öffnungszeiten

Sonntag

10.00 – 11.15 Uhr

Dienstag

15.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch

10.00 – 11.15 Uhr

Donnerstag

17.00 – 18.30 Uhr

Mitarbeiter Login

Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.