Ferien in der Schule

Bilderbuchkino für „Burgspatzen“

Ferien in der Schule zu verbringen, muss nicht langweilig sein. Das erfuhren die Kinder der an die Grundschule Beverungen „Schule an der Burg“ angegliederten Offenen Ganztagsschule (OGS) in der ersten Hälfte ihrer Sommerferien. Denn das für sie in dieser Zeit zuständige Betreuungsteam hatte wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Frei nach dem Motto „Das fliegende Klassenzimmer“ machten sie  u.a. Station in einer Bäckerei und einer Eisdiele und hatten dort die Möglichkeit, hinter die „Kulissen“ zu schauen. Auch bei ihrem Ortstermin in der Beverunger KÖB wurde den „Burgspatzen“ anlässlich ihrer Stippvisite etwas nicht Alltägliches geboten. Denn die Kinderbuchecke verwandelte sich in einen kleinen Kinosaal und an der sonst mit Bildern behängten Wand erschienen die Illustrationen des vorgelesenen Buches („Als Herr Martin durchsichtig wurde“, Oetinger-Verlag) im Großformat. Durch diese nicht alltägliche Präsentation eines Bilderbuches  konnten die kleinen Büchereigäste quasi hautnah miterleben, welche Vor- und Nachteile es haben kann, plötzlich unsichtbar zu sein. Nach diesem Bilderbuchkino hatten die „Burgspatzen“ noch genug Zeit, in dem vielseitigen Angebot an Kinderbüchern zu stöbern.

31.07.2013

Zurück