Bücher-Domino in der KÖB

Antrittsbesuch der Erstklässler aus Tietelsen

Es ist schon eine kleine Tradition, dass die künftigen Erstklässler des Katholischen Kindergartens in Tietelsen der KÖB Beverungen vor ihrem ersten Schultag einen Antrittsbesuch abstatten. In einer ausgiebigen Erkundungs- und Stöberphase in der Welt der Bücher erfuhren sie, wie man Medien entleihen kann und wo Bücher zu bestimmten Themen stehen.

Bild: v.l.n.r.: Elise, Tim, Oscar, Melina

Etwas verwirrt waren die kleinen Büchereigäste sowie ihre Erzieherin Elisabeth Sievers  dann doch. Sie hatten nicht damit gerechnet, dass Lesen auch gefährlich sein kann. Denn in der obligatorischen Lesespaß-Aktion drehte sich diesmal alles um schnelle Autos. Beim Betrachten des Bilderbuches "Bumm: Lesen kann gefährlich sein!" (Coppenrath) erfuhren die Kinder auf besonders drastische und zugleich lustig-verrückte Weise, was der Titel des Buches bereits prophezeit. Sie hatten einen Heidenspaß an dem farbenfrohen Szenario, das sich unaufhaltsam Stück für Stück, Seite für Seite, dem totalen Chaos nähert. Weniger spektakulär, aber nicht weniger spannend erwies sich das anschließende Bücher-Domino, eine ganz andere Art von Kettenreaktion. Nicht zuletzt dadurch wird sicherlich der Büchereibesuch allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.

22.05.2013

Zurück